Basilika St. Johann Saarbrücken

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Im Herzen von Saarbrücken gelegen, wurde zwischen 1754 und 1763 die Basilika St. Johann erbaut. Prinz William Henry, der das für den Bau der Basilika notwendige Holz lieferte, wählte Friedrich Joachim Stengel als Architekten für das Projekt. Stengel entwarf eine rechteckige Halle, die sich von südwestlicher bis nordöstlicher Richtung mit dem Kirchturm direkt über dem Portal erstreckte. Mit ihren Eck- und Medianisisiten entlang der Längsseiten, den Pilastern und der rhythmischen Verteilung der hohen Fenster in wechselnden Formen ähnelt die Gebäudefassade der Saarbrückener Ludwigskirche. Ebenso war die Orgel der Basilika eine Reproduktion der Orgel, die man in der Ludwigskirche finden kann. Besonders repräsentativ an der Basilika St. Johann ist ihr Turm, ein Zwiebeldom mit Kuppel und Turm. Im Jahre 1907 wurde nach den Plänen des Architekten Schmoll von Eisenwerth die Sakristei hinter dem Chor in Form eines neobarocken Achtecks ​​hinzugefügt. An der nördlichen Fassade wurde ein restaurierter Grabstein an der Mauer angebracht, Saarbrückens letzten Henkers, dem 1782 verstorbenen Nikolaus Rehn, gedenkt wurde.

drehrelevante Fakten

Nutzung: 
katholische Pfarrkirche
Zustand: 
gepflegt
Umgebung: 
Die Basilika befindet sich im Herzen Saarbrückens in der Nähe des St. Johanner Marktes, der ebenfalls im Location Guide aufgeführt ist.
Aufzüge: 
nicht vorhanden
räumliche Einschränkungen: 
nach Absprache
zeitliche Einschränkungen: 
nach Absprache
Catering: 
Die Basilika St. Johann befindet sich in direkter Nähe des St. Johanner Marktes, wo es zahlreiche Restaurants, Bistros und Pubs gibt.

Anbindung

Auto: 
Von der Autobahn A620 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt "Wilhelm-Heinrich-Brücke und fahren Sie weiter Richtung Innenstadt. Dabei überqueren Sie die Saar. Nach etwa 150m biegen Sie rechts in die Straße "Am Stadtgraben ab. Nach ca. 500m biegen Sie links in die "Bleichstraße" ab und biegen Sie nach ca 100m wieder links in die "Obertorstraße" ab. Nach ca. 150m haben Sie die Basilika erreicht.

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: