Burg Lichtenberg Thallichtenberg

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Die Burg Lichtenberg liegt im Herzen des Pfälzer Berglands und zählt zu den größten Burganlagen Deutschlands (Längsschnitt etwa 425m). Errichtet wurde sie um das Jahr 1200 durch die Grafen von Veldenz und die Herzöge von Pfalz-Zweibrücken. Die Burg wurde nie durch Feinde zerstört, aber vor rund 200 Jahren von einem Brand heimgesucht. Der Kreis Kusel betreibt den Wiederaufbau der wichtigen Teile der Burganlage. Seit 1895 steht die Burg unter Denkmalschutz. Sie beheimatet heute ein Restaurant, eine Jugendherberge, das Musikantenland-Museum und ein Umweltmuseum. Darüber hinaus wird sie als Spielstätte des Jazzfestivals palatia jazz genutzt.

drehrelevante Fakten

Öffnungszeiten: 
Ganzjährig geöffnet: Burgführungen April bis Oktober sonntags um 15 Uhr und nach Vereinbarung.
Nutzung: 
Tourismus, Gastronomie, Museum
Zustand: 
Renoviert
Innenarchitektur: 
Teilweise als Museum genutzt, teilweise privat genutzt oder mittelalterlich rekonstruiert
Geräuschesituation: 
Evtl. Geräuschkulisse durch Gastronomiebetrieb und Jugendherberge
Umgebung: 
Ausgedehnte Wald- und Wiesengebiete, Hügellandschaft
Aufzüge: 
Nicht vorhanden
Mögliche Störfaktoren: 
Geräuschkulisse durch Gastronomiebetrieb, Besucher der Burg und Jugendherberge
Catering: 
Verpflegung kann nach Absprache durch das Burgrestaurant bereitgestellt werden (Kontakt: Peter Emrich; Tel.: 06381/2633)
zusätzliche Räumlichkeiten: 
Zusätzliche Räumlichkeiten können nach Absprache im Gastronomiebereich oder im Bereich der Jugendherberge bereitgestellt werden.

Anbindung

Auto: 
Von Saarbrücken aus auf die A6 Richtung Mannheim fahren. Bei Landstuhl auf die A62 Richtung Trier fahren und an der Abfahrt Kusel abfahren. Dann rechts Richtung Kusel fahren und danach links Richtung Baumholder bzw. Burg Lichtenberg (Beschilderung bis zum Parkplatz folgen).

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Vorhanden
Parkflächen: 
Vor der Burg ausreichend vorhanden. Produktionsfahrzeuge können nach Absprache auf das Gelände der Burg auffahren.
Stromversorgung: 
Vorhanden
Wasserversorgung: 
Vorhanden

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: