Glashütter Weiher Rohrbach

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Der Glashütter Weiher ist ein künstlich angelegter Weiher (eigentlich ein Stausee) bei Rohrbach im Saarland. Er befindet sich nordöstlich von Rohrbach (einem Ortsteil von St. Ingbert) und 2,5 km südöstlich von Spiesen im Staatsforst Blieskastel. Der Glashütter Weiher liegt im Naturraum St. Ingberter Senke.

drehrelevante Fakten

Öffnungszeiten: 
Ganzjährig
Nutzung: 
Naherholung
Zustand: 
Gut
Geräuschesituation: 
Ruhig
Umgebung: 
Der Glashütter Weiher ist von einem Waldgebiet umgeben
Mögliche Störfaktoren: 
Geräuschkulisse durch Besucher (vor allem während der Sommermonate auf der Wiese vor der Fischerhütte)
räumliche Einschränkungen: 
Nach Absprache
zeitliche Einschränkungen: 
Nach Absprache
Catering: 
Kann nach Absprache durch das sich in unmittelbarer Nähe zum Weiher befindliche Restaurant Zur Rohrbacher Glashütte bereitgestellt werden (Kontakt: Liselotte Dumont; Glashütter Hof 2; Tel.: 06894/51133).

Anbindung

Auto: 
Von Saarbrücken aus fahren Sie über die A620 und A6 Richtung Mannheim/Homburg/St. Ingbert. Verlassen Sie die Autobahn an der Anschlusstelle (7) Rohrbach/Blieskastel/Kirkel und biegen Sie nach links ab Richtung Rohrbach. Folgen Sie dem Straßenverlauf für 2,3km. Biegen Sie in Rohrbach rechts ab in die Mühlstraße (L241) und biegen Sie nach 700m links ab in die Spieser Straße (L241). Nach etwa 300m biegen Sie rechts ab in die Straße Am Glashüttenflur. Nach weiteren 800m sehen Sie den Glashütter Weiher auf der linken Seite.

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Im Kiosk an der Südseite des Weihers, sowie in der Fischerhütte an der Nordseite vorhanden.
Parkflächen: 
Ausreichend in direkter Nähe zum Kiosk vorhanden.

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: