Ravelin V Festungsanlage Saarlouis

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Das Ravelin V ist ein Teil der ehemaligen Festungsanlagen der Stadt Saarlouis. Er liegt auf dem ehemaligen Gelände des Schlachthofes, unterhalb der Bastion VI, und bildet damit eine Verlängerung und Ausweitung des bereits bestehenden Stadtparks, der auf der gegenüberliegenden Seite des Saaraltarms liegt. Die Anlage ist eine Kombination aus Resten der historischen Festungsanlagen, Rekonstruktionen sowie neuen Elementen, wie den beiden grossen Treppenanlagen aus hellem Stein. Die Anlage soll die Funktion der alten Festung verdeutlichen. Der historische Hauptgraben und der Ravelingraben sind freigelegt worden. Im Übergangsbereich der beiden Gräben befindet sich das Batardeau mit Hindernistürmchen aus dem Jahr 1683. Dabei handelt es sich um ein Bauwerk mit dem das Wasser der Saar zurückgehalten werden konnte, da Saarlouis als Überschwemmungsfestung konzipiert war. Es ist das einzige dieser Bauwerke, das in Saarlouis wieder freigelegt wurde. Mit den breiten und optisch interessant gestalteten Treppenanlagen bieten sich interessante Blick- und Bewegungsachsen.

drehrelevante Fakten

Öffnungszeiten: 
Immer geöffnet
Nutzung: 
Naherholungsanlage
Zustand: 
Gut
Geräuschesituation: 
An der Ringstrasse um die Innenstadt gelegen. In unmittelbarem Bereich der Strasse sind Verkehrsgeräusche.
Umgebung: 
Direkt an der Innenstadt von Saarlouis gelegen. Zu einer Seite die Stadt, auf der anderen Seite der Stadtpark mit Wald und Saaraltarm.
Mögliche Störfaktoren: 
Verkehr
Catering: 
Restaurants in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe

Anbindung

Auto: 
Autobahn A 620 Saarbrücken-Merzig. Ausfahrt Wallerfangen. Wallerfanger Strasse Richtung Innenstadt. Links in Vaubanstrasse.
Bahn: 
Hauptbahnhof Saarlouis in ungefähr 15 Gehminuten Entfernung.

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Nein
Parkflächen: 
Parkhaus gegenüber
Stromversorgung: 
Nein
Wasserversorgung: 
Nein

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: