Saarufer/Staden in Saarbrücken

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Der Staden, ein ca. 2 km langes Flussufer direkt in der Innenstadtvon Saarbrücken, verläuft vom Heizkraftwerk Römerbrücke (ebenfalls im Location Guide) bis zur Alten Brücke und ist mit seinen Biergärten, Spielplätzen und einem Sandstrand an warmen Sommertagen ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Insbesondere die an der Saar vorbeiführende Platanen-Allee wird gerne von Spaziergängern, Radfahrern oder Inline-Skatern genutzt. Ein beliebter Treffpunkt ist der Biergarten Ulanenpavillion, wo man sich mit einem kühlen Getränk erfrischen und die Sonne genießen kann.

drehrelevante Fakten

Öffnungszeiten: 
Promenade ganzjährig für die Öffentlichkeit zugänglich, Biergarten von März-Oktober täglich von 10.00 - 22.00 Uhr geöffnet
Nutzung: 
Freizeit, Erholung, Tourismus, Veranstaltungen (Saarspektakel)
Zustand: 
Sehr gepflegt
Geräuschesituation: 
Am gegenüberliegenden Saarufer verläuft direkt die Stadtautobahn (A620)
Umgebung: 
Der Staden liegt im Zentrum von Saarbrücken. Im Norden schließt ein Wohnviertel mit prachtvollen Villen an die Uferpromenade an, im Süden (gegenüberliegendes Ufer) verläuft die Stadtautobahn
Mögliche Störfaktoren: 
Geräuschkulisse durch die Stadtautobahn
räumliche Einschränkungen: 
Nach Absprache mit der Stadtverwaltung
zeitliche Einschränkungen: 
Nach Absprache mit der Stadtverwaltung
Catering: 
Der St. Johanner Markt (ebenfalls im Location Guide) liegt etwa 5 Min. Fußweg vom Staden entfernt. Dort gibt es zhlreiche Restaurants und Bistrots

Anbindung

Auto: 
Verlassen Sie die Stadtautobahn (A620) an der Anschlussstelle Wilhelm-Heinrich-Brücke und überqueren Sie die Saar über die Stengelstraße. Nach etwa 140m biegen Sie rechts ab in die Straße Am Stadtgraben. Die Uferpromenade ist von dort bereits sichtbar.
Bahn: 
Nächstgelegener Bahnhof ist der Hauptbahnhof Saarbrücken (zu Fuß in ca. 15 Min zu erreichen)

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Im Biergarten Ulanenpavillion vorhanden
Parkflächen: 
Parkhaus am Staatstheater; ansonsten nur sehr begrenzt in den umliegenden Straßen vorhanden; die Zufahrt für Produktionsfahrzeuge ist nach vorheriger Absprache möglich
Stromversorgung: 
Kann nach Absprache mit der Stadtverwaltung bereitgestellt werden

Kontakt

Steffen Conrad