Talsperre Eupen

Thema
Region

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Talsperre und Stausee mit Besucherzentrum in landschaftlich schöner Lage, von Wäldern umgeben (www.eupener-talsperre.be)

drehrelevante Fakten

Öffnungszeiten: 
Nach Absprache
Nutzung: 
Der Stausee ist ein Trinkwasserreservoir. Die unterhalb der Staumauer liegende Infrastruktur dient als Verwaltungssitz und beherbergt die technischen Einrichtungen zur Trinkwasseraufbereitung. Im Besucherzentrum stehen eine Taverne mit 80 Sitzplätzen und zwei Säle (300 und 70 Personen) zur Verfügung. Der zu einem Kletterturm umgestaltete Aussichtssturm bietet die Möglichkeit, außen den Turm zu erklettern. Eine Abfahrt am Seil aus 30 m Höhe ist ein spektakuläres Erlebnis für viele Besucher.
Zustand: 
Im Außenbereich herrscht ein etwas maroder Charme im Stil der späten 70er Jahre vor. Die Taverne ist modern und bietet jeglichen Komfort. Die beiden Säle verströmen einen eher rustikalen, einfachen Charakter.
Innenarchitektur: 
Taverne im modernen Stil, einfachen Stil
Geräuschesituation: 
Der Komplex liegt im Wald und wird touristisch genutzt. Geräuschbelästigungen sind daher vom Besucheraufkommen abhängig, stellten bei früheren Dreharbeiten noch kein Hindernis dar.
Umgebung: 
Ausgedehnte Waldflächen mit sehr schönen Wanderwegen, auch um den See herum.
Aufzüge: 
Ein Aufzug zur oberen Etage. Die Säle können auch über Treppen oder Rampen mit mäßiger Neigung
Mögliche Störfaktoren: 
Touristischer Besucherverkehr
räumliche Einschränkungen: 
Nach Absprache
zeitliche Einschränkungen: 
Nach Absprache
Catering: 
Der Konzessionär der Taverne kann Catering liefern. Die Säle sind als Aufenthaltsräume bestens geeignet.
zusätzliche Räumlichkeiten: 
Die Säle sind für Aufenthalt und div. Departments ideal. Weitere Departments können auf den Freiflächen hinter dem Besucherzentrum unmittelbar aufgebaut werden. So entsteht eine kompakte Base mit kurzen Wegen, nah am Catering und den Toiletten.
Erfahrungen mit Dreharbeiten: 
Verschieden Dreharbeiten für TV-Movie und Kino. Teilweise sehr aufwändige Arbeiten mit zwei Helikoptern, Seilarbeiten an der Staumauer, Verfolgungsfahrten auf der Staumauer mit PKWs. Gute und umfangreiche Erfahrungen im Locationmanagement.
Kommentar: 
Drehgenehmigungen müssen bei verschiedenen Körperschaften beantragt werden. Hilfestellung und Kontakt über: Andre Sommerlatte, andre.sommerlatte@dgov.be

Anbindung

Auto: 
Problemlos mit PKW und LKW erreichbar. Anfahrt über Eupen, dann der Beschilderung Talsperre folgen.
Bahn: 
Zug bis Eupen, von dort mit dem Auto ca. 10 min. zur Talsperre. Von Aachen Hbf. sind ca. 25 min Fahrzeit zu rechnen.

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Toiletten in der Taverne, an den Sälen sowie im Außenbereich für Besucher der Terrasse und des Spielplatzes.
Parkflächen: 
Am Besucherzentrum ist ein Parkplatz mit einer Kapazittät ca. 100 PKW. Weitere Freiflächen können für LKWs und Busse in Anspruch genommen werden
Stromversorgung: 
Alle Leitungen im Innen- und Außenbereich vorhanden.
Wasserversorgung: 
Wasseranschluss außen vorhanden.

Kontakt

André Sommerlatte
Karte: