Locations

 

Die Alte Schmelz ist eine Industriekathedrale und zugleich ein historisches Gebäude, das für jegliche Art von Studiobetrieb oder Eventstätte genutzt werden kann.

Historischer Verkaufspavillon. Bäckerei. Brotbezug aus Frankreich von einer traditionellen Lothringer Bäckerei. D.h. Backwaren in französischem Stil. Ein Verkaufsraum mit Stehtisch.

Die Bäckerei Sander befindet sich in einem alten Backsteingebäude. Inneneinrichtung und Wanddekor stammen noch aus den 50er Jahren. Die Bäckerei ist ein Eckgebäude.

Bataville ist der Name einer ehemaligen Arbeiterstadt, die Sitz einer der größten und modernsten Schuhfabriken Europas war.

Der Becker-Turm, das ehemalige Sudhaus der Becker Brauerei, wurde in den Jahren 1925 bis 1931 nach Plänen von Regierungsbaumeister Hans Herkommer (Stuttgart), einem der bekannten Baumeister katholischer Kirchen im Deutschland der zwanziger Jahre, errichtet.

Die Mühle besteht seit 750 Jahren und gehörte früher zur Abtei Tholey. Bis in die 70er Jahre ist die Mühle im Einsatz zum Getreidemahlen gewesen.

Das Großmühlenunternehmen Les Grands Moulins de Paris ist ein internationaler Lebensmittelkonzern mit 2.400 Mitarbeitern und einem Umsatz von 512 Millionen Euro.

Die Holzhandlung mit Hobelwerk der Firma Hass & Ziegler verfügt über eine offene und eine geschlossene Großraumlagerhalle aus Holz, zwei Spänesilos, ein Hobelwerk (altes Ziegelgebäude, in dem s

Das betriebsbereite Sägewerk ist ein lebendiges Zeugnis von über 500 Jahren Holzbearbeitung in den großen Wäldern der Vogesen.

Auf dem ehemaligen Gelände der Hütte Belval im gleichnamigen Vorort von Esch sur Alzette, führt eine Straße mitten durch brach liegende Bauten.

Lothringen, im Osten Frankreichs, war seit jeher eine sandige Gegend, umgeben von großen Wäldern.

Schneiderwerkstatt, Änderungen aller Art. Zwei grosse, helle Räume.

Am Rand der kleinen Ortschaft Bettenburg liegt eingebettet in eine wunderschöne ursprüngliche Landschaft diese historische Wassermühle.

Diese historische Mühle am Ortsausgang von Echternach hat sich über zwei Jahrhunderte ihren ursprünglichen Charme erhalten, alles ist noch so wie in den Anfängen dieser Mühle.

Palettenwerk im Ort Wallersheim. Am Ortsrand gelegen hat das Werk an der Straßenseite einen Vorplatz, an den sich die Werksgebäude anschließen.

Im 17. Jahrhundert ließ Louis XIV die mittelalterliche Oberstadt zerstören, um an ihrem Platz eine Neustadt als elementares Verteidigungsglied an der Nord-Ost Front aufzubauen.

Schreinerei, spezialisiert auf Treppenbau. Große Werkhalle mit Holzbearbeitungsmaschinen, CNC Bearbeitungscenter. Große und hohe Rundwangenpresse zur Herstellung von gebogenen Treppenteilen.

Saint-Louis-lès-Bitche ist eine französische Gemeinde im Norden des Moselle Départements in der Region Lothringen. Sie ist Teil des Bitscher Landes im Bioreservat der Nordvogesen.

Auf dem heutigen Gelände der Schule am Eisenbahnschacht in Schwalbach gelegenes ehemaliges Kompressorenhaus der früheren Grubenanlage Griesborn. Errichtet mitte des 18. Jahrhunderts.

Elegante Schneiderwerkstatt in einem restaurierten, denkmalgeschützen Gebäude aus dem 18 Jahrhundert. Mit historischen Kacheln von Villeroi und Boch.

Die mächtige Stützmauer eines alten Metallbetriebes wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und erstreckt sich über mehrere hundert Meter Länge an einem Hügel des Dorfes Villerupt.

Motoreparaturwerkstatt für ältere Enduros und Geländemotorräder. Umbauten für Fernreisen und Restaurationen. Werkstatt im Hinterhof, Rolltor. Werkstatteinrichtung.