Saarbrücken

Bahngebäude aus der Gründerzeit wurde komplett zum Fotostudio/Eventlocation umgebaut.

Das altes Lagergebäude der Bahn war zum Schulungszentrum ausgebaut und wird nun als Kulturzentrum genutzt. 1800 qm Nutzfläche. Atelierräume werden von verschiedenen Künstlern genutzt.

Das Kleine Theater im Rathaus ist, wie der Name schon sagt, im Keller des im neogotischen Stil gebauten Saarbrücker Rathauses zu finden (ebenfalls im Location Guide).

Die zum Theaterschiff umgebaute Péniche Maria-Helena ist ein alter Frachtkahn, der 1911 vom Stapel lief.

Das Jugendzentrum Försterstraße ist eines der ersten Jugendzentren, die vor mehr als 25 Jahren im Saarland eröffnet wurden.

Das Filmhaus ist ein kommunales Kino in Saarbrücken.

Die 450 Meter lange Mauer an der Saarbrücker Stadtautobahn ist die größte zusammenhängende legale Sprühfläche Deutschlands.

Das E-Werk in Saarbrücken ist eine Veranstaltungshalle mit einer Fläche von ca. 1900m² (29,9m x 63,5m) und bietet Platz für etwa 3500-4000 Zuschauer.

Hotel und Ferienwohnungen. Mit individuell dekorierten Räumen (zb. Königszimmer, Kaiserzimmer, Hochzeitszimmer). Alle Zimmer mit Bad/Dusche.

Wurstwirtschaft. Eingerichtet in einem Mix aus 60er und 70er Jahre Stil. 'Wie bei der Oma daheim.' Boden mit schönen alten Kacheln aus dem 19.

Seiten