Ehemaliges Grenzhäuschen Raeren

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Dieser ehemalige sogenannte belgische Personenkontrollkiosk wird im Volksmund auch Köpfchen genannt. Auf einem breit angelegtem Straßengelände, umgeben von ehemaligen Abfertigungsgebäuden und Baracken liegt dieses ovale, einstöckige 50iger Jahre Gebäude in der Mitte der sich hier teilenden Straßenzüge. Auf beiden Seiten gibt es noch die ehemaligen Abfertigungsfenster bzw.- logen der Grenzer. Die Abfertigungsbaracke befindet sich nahezu im Originalzustand. Ein gegenüberliegendes rot- weiß gestrichenes Gebäude unterstreicht die Atmosphäre, dass man sich hier an einer ehemaligen Grenze befindet, durch eine Aufschrift Zoll Duane. Dadurch, dass die Straße hier sehr breit angelegt ist und auch durch die umliegenden flachen Gebäude/ Baracken ergeben sich fast schon einsam und verlassen wirkende Perspektiven auf die in der Weite verschwindende Straße. Grundsätzlich entspricht diese Grenzsituation einem historischen Motiv, da es kaum moderne und somit störende Elemente gibt. Dieser fast schon pittoresk wirkende Ort ist für einen Dreh relativ leicht zu händeln, da der direkte Einzugsbereich an dem Grenzhäuschen separat liegt und die Straßenzüge um ihn herum führen. Auch ist dieser Bereich nur mäßig befahren. Sanitäre Anlagen und Aufenthalt in angrenzendem Restaurant sind an denkbar, ruhig gelegen, gute Infrastruktur, gut zu erreichen, hier direkte Grenzlage zu Deutschland, direkter Autobahnanschluss, genügend Parkfläche vorhanden.

Kontakt

André Sommerlatte