Saarbrücken

Die Bäckerei Sander befindet sich in einem alten Backsteingebäude. Inneneinrichtung und Wanddekor stammen noch aus den 50er Jahren. Die Bäckerei ist ein Eckgebäude.

Historisches Bauwerk. Ehemaliges Ausbesserungswerk der Eisenbahn. Alte Industriekultur. Nutzung heute als Harley Davidson Vertragshändler im Saarland. 550 qm Verkaufsraum mit hohen Fensterflächen.

2010 eröffnete Einkaufsgalerie in der Innenstadt, die die ehemalige Saargalerie mit der erhaltenen Außenfassade der ehemaligen Bergwerksdirektion zu einem Gesamtkomplex zusammenfasst.

Origineller Getränkeverkauf am Rande des Nauwieser Viertels, in einer ehemaligen Druckerei gelegen.

200 qm Verkaufsfläche von Dekorationsartikeln nach der Saison. Nebenräume sind mit Dekorationsthemen eingerichtet. Bartresen.

Modernes Autohaus für mehrere Marken (Jaguar, Land Rover, Ford und Volvo) spezialisiert auf Neufahrzeuge und Werkstattleistungen.

Themenräume

Im historischen Fördermaschinenhaus steht die älteste Dampffödermaschine des Saarlands. Die Maschine der Firma Dingler aus Zweibrücken wurde 1916 gebaut und 4800 PS. Die Dampffördermaschine diente dazu, Personen und Wagen von Übertage nach Untertage und wieder zurück zu transportieren. Die Anlage war noch bis 2005 in Betrieb und wurde im Jahr 2000 auf Druckluft umgebaut und ist weitgehend im Originalzustand erhalten. Auch der Steuerstand wurde bei der Umbaumaßnahme erhalten.

Motoreparaturwerkstatt für ältere Enduros und Geländemotorräder. Umbauten für Fernreisen und Restaurationen. Werkstatt im Hinterhof, Rolltor. Werkstatteinrichtung.

Klassische Buchhandlung mit normalem Sortiment. Im Kollektiv betrieben von fünf Personen. Mehrere Räume, jeweils mit unterschiedlichen literarischen Themen. Offene Durchgänge zwischen den Räumen.

Seiten