Handel

Flohmarkthalle in einer 900 Quadratmeter großen Industriehalle mit Regalreihen voller Antiquitäten, Flohmarktartikeln, Schallplatten, Elektrogeräten, Büchern, Kleidern, Kuriositäten und Raritäten.

Klassische Videothek mit drei Räumen und großer Glasfassade. Regale an den Wänden und zusätzlich Stehregale im Raum. Abgetrennter Bereich für Videos am 18 Jahren. Verkaufstheke.

Mittelgroßer Laden mit großem Schaufenster und Lamellenvorhang 2 getrennte Bereiche - hinterer Raum mit Fenster

Kleines Laden mit großem Schaufenster und interessanter Eingangssituation

Landesamt für Vermessung und Geoinformation und Landentwicklung (LVGL)
Sandsteingebäude von 1875 ehemalige Grubengebäude der Grube Von der Heydt

Die Industrie- und Handelskammer des Saarlandes ist die Industrie- und Handelskammer für das Bundesland Saarland. Gegründet wurde sie im Jahre 1863.

Geschäft für Musikinstrumente. Ein einziger großer Verkaufsraum mit breiter Glasfront. An beiden Längswänden, Wandhänger mit Gitarren und Bässen.

Blumengeschäft mit Blumenbinderwerkstatt. Außerhalb der Ortschaft, freistehend in Felderlandschaft gelegen. In einem separaten Bungalow, abgesetzt von einem dazugehörigen Wohnhaus.

Der vermutlich älteste noch in Betrieb befindliche Tabakwarenladen der Welt. Nachgewiesenerweise um 1873 als Kolonialwarenladen mit ausländischen Tabakwaren gegründet.

Seiten