Bostalsee

Bilder

Beschreibung

Kurzbeschreibung: 

Der Bostalsee ist der größte Erholungssee im Südwesten Deutschlands. An dem 120ha großen See werden verschiedene Freizeitbeschäftigungen angeboten, wie beispielsweise Surfen, Segeln oder Tretboot fahren. Der See verfügt über zwei Sandstrände sowie eine 500m lange Staumauer. Ein Spazierweg von 6,8km Länge führt um den See herum.

 

drehrelevante Fakten

Nutzung: 
Tourismus, Konzerte, verschiedene Veranstaltungen
Zustand: 
sehr gut
Geräuschesituation: 
Hoher Lautstärkepegel v.a. im Sommer, Lärm durch Touristen und Badegäste. Düsenjets fliegen gelegentlich über den Bostalsee hinweg.
Aufzüge: 
Nein
Mögliche Störfaktoren: 
Lärm durch Touristen und Düsenjetmanöver
räumliche Einschränkungen: 
nach Absprache
zeitliche Einschränkungen: 
nach Absprache
Catering: 
"Brasserie am See" (direkt neben der Verwaltung) und die "Bostalklause" (in der Nähe des Campingplatzes). An der Staumauer und an der Surferbasis werden an Kiosken Getränke und Snacks verkauft. In den Ortschaften rund um den See gibt es eine Vielzahl an Restaurants, die auch Catering anbieten.
zusätzliche Räumlichkeiten: 
Nach Absprache mit Frau Maslan-Mayer stehen ein großer Konferenzraum im Verwaltungsgebäude zur Verfügung, das als Basis für Kostüm, Maske und Technik genutzt werden kann.

Anbindung

Auto: 
Der Bostalsee, im Nordsaarland gelegen, kann über die Autobahnen A1 (Ausfahrt "Primstal") und A62 (Ausfahrt "Türkismühle") erreicht werden
Bahn: 
Nächster Bahnhof: Türkismühle

Versorgung

Sanitäre Anlagen: 
Ausreichend vorhanden in der Nähe der Verwaltung und an der Surferbasis
Parkflächen: 
Ausreichend Parkflächen in der Nähe der Verwaltung und an der Surferbasis vorhanden. Von dort aus 1 bis 2 Gehminuten bis zum See.
Stromversorgung: 
Elektro-Schalttafeln in regelmäßigen Abständen auf dem Veranstaltungsgelände und am Strand.
Wasserversorgung: 
Wasseranschlüsse an den Toiletten vorhanden

Kontakt

Steffen Conrad
Karte: